Anlaufstellen und Angebote

Schulpsychologischer Dienst SPD

Der Schulpsychologische Dienst SPD ist eine öffentliche Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche, die in Basel-Stadt wohnen und/oder zur Schule gehen, sowie deren Eltern und an der Entwicklung beteiligte Fachpersonen.

Die Psychologinnen und Psychologen des SPD beraten und unterstützen bei Fragen und Problemen im Bereich Schule und erarbeiten mit den Betroffenen Lösungen. Eltern können sich telefonisch oder per E-Mail anmelden oder die offene Sprechstunde nutzen (s. unten).

Angebote für Lehr- und Fachpersonen sowie Schulleitungen

Der SPD ist Anlaufstelle für Lehr- und Fachpersonen, Mitarbeitende der Tagesstrukturen sowie Schulleitungen. Jedem Schulstandort sind ein bis zwei Schulpsychologinnen und Schulpsychologen zugeteilt. Diese bieten den schulischen Lehr- und Fachpersonen regelmässige Sprechstunden vor Ort an. Es werden Fragen und Anliegen besprochen, Kurzberatungen durchgeführt und  gemeinsam fallbezogen nächste Schritte geplant. Bei Bedarf können telefonisch oder per E-Mail weitere Beratungstermine vereinbart werden. Der SPD bittet die schulischen Lehr- und Fachpersonen, mit der zuständigen Schulpsychologin bzw. dem zuständigen Schulpsychologen Rücksprache zu nehmen, bevor sie Eltern eine Anmeldung beim SPD empfehlen.

Angebote für Kinder, Jugendliche und Eltern

Die Psychologinnen und Psychologen des SPD beraten und unterstützen beispielsweise bei folgenden Fragen und Problemen rund um die Schule:

  • Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • Familiäre Probleme
  • Verhaltensschwierigkeiten
  • Emotionale und psychische Probleme
  • Entwicklungsauffälligkeiten
  • Hochbegabung
  • Laufbahnfragen
  • Trauma

Einmal wöchentlich bietet der SPD eine offene Sprechstunde an, die ohne Voranmeldung besucht werden kann. Die offene Sprechstunde findet jeden Donnerstag von 16.30 bis 19 Uhr statt.

Einmal wöchentlich bietet der SPD eine offene Sprechstunde an, die ohne Voranmeldung besucht werden kann. Die offene Sprechstunde findet jeden Donnerstag von 16.30 bis 19 Uhr statt.

Nutzungsbedingungen
Die Beratungen können einzeln oder mit der Familie erfolgen und sind unentgeltlich. Bei regelmässigen therapeutischen Begleitungen über einen längeren Zeitraum wird in Absprache mit den Erziehungsberechtigten ein Unkostenbeitrag erhoben.

Die Psychologinnen und Psychologen des SPD sind spezialisiert in Kinder- und Jugendpsychologie und/oder Psychotherapie. Sie unterstehen der beruflichen Schweigepflicht und orientieren sich an den Richtlinien der Berufsordnung des Fachverbandes FSP.

Kontakt
Schulpsychologischer Dienst
Austrasse 67, 4051 Basel
Telefon +41 61 267 69 00
E-Mail spd@bs.ch
Web www.edubs.ch/spd

Klasse/Stufe: KindergartenPS 1. KlassePS 2. KlassePS 3. KlassePS 4. KlassePS 5. KlassePS 6. KlasseSek 1. KlasseSek 2. KlasseSek 3. KlasseSekundarstufe II
Zielgruppe: FamilienElternJugendlicheKinderLehr- und FachpersonenLernendeSchulleitungenSchülerinnen und Schüler
Angebote: Ambulante AngeboteBegleitungBeratung für ElternBeratung für Lehr- und FachpersonenBeratung für Schülerinnen und SchülerPräventionWeiterbildung für Lehr- und Fachpersonen
Themen: Beratung und WeiterbildungDigitale Medien und Umgang damitEinschränkung (physisch, psychisch)Gesundheit, KrankheitGewalt (physische, psychische, sexuelle)Kindeswohl, KindesschutzKonflikt unter GleichaltrigenMobbing, CybermobbingSucht

Weitere Informationen:

www.edubs.ch

 

Sind die Infos nicht mehr aktuell?
Bitte melden an