Anlaufstellen und Angebote

Kinder- und Jugendgesundheitsdienst KID

Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst ist während der ganzen Schulzeit bei Gesundheitsfragen ein Bindeglied zwischen Kind, Eltern, Schule, der privaten Ärzteschaft und weiteren Fachpersonen.

Wir beraten Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehr-, Fach- und Betreuungspersonen bei medizinischen, schulischen und sozialen Fragestellungen. Die Kernangebote des KID sind die schulärztlichen Untersuchungen, Impfungen, Beratungen und Gesundheitsförderungsangebote für Kinder- und Jugendliche.

Angebote für Lehr- und Fachpersonen sowie Schulleitungen
Es gibt spezifische Fragestellungen, bei welchen der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst von der Schule einbezogen werden kann oder gegebenfalls aufgrund des Schulgesetztes auch muss:

  • Fachliche Beratung oder Unterstützung der Lehr- und Fachpersonen im Unterricht zu Fragen der Gesundheit und/oder bei speziellen Gesundheitsfragen einzelner Schülerinnen und Schüler.
  • Dispensationsgesuche (Dispensation vom Schul - oder Turnunterricht aus gesundheitlichen Gründen länger als drei Wochen).
  • Vertrauensärztliche Abklärungen, beispielsweise wenn sich Lehrpersonen Sorgen um die Gesundheit oder Entwicklung einer Schülerin oder eines Schülers machen, bei Absentismus oder bei fraglicher Gefährdung einer Schülerin oder eines Schülers.

Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst vermittelt dabei zwischen allen Beteiligten und leitet bei Bedarf weitere Massnahmen ein.

Der KID ist eine der Anlaufstellen des Netzwerks Kinderschutz Basel-Stadt.

Angebote für Kinder und Jugendliche
Schülerinnen und Schüler können sich bei gesundheitlichen, schulischen und sozialen Problemen an den KID wenden. Wir beraten sie telefonisch, per E-Mail oder in einem persönlichen Gespräch.

Angebote für Eltern
Eltern können sich mit schulischen und sozialen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Gesundheit ihrer Kinder an den KID wenden.

Nutzungsbedingungen
Alle schulärztlichen Leistungen sind kostenlos und freiwillig. Die Schulärztinnen und Schulärzte sowie ihre schulärztlichen Mitarbeiterinnen unterstehen der ärztlichen Schweigepflicht.

Kontakt
Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt
Medizinische Dienste
Kinder- und Jugendgesundheitsdienst (KID)
St. Alban Vorstadt 19, 4052 Basel
Telefon +41 61 267 45 20
E-Mail
Web www.gesundheit.bs.ch/schulgesundheit

    Klasse/Stufe: KindergartenPS 1. KlassePS 2. KlassePS 3. KlassePS 4. KlassePS 5. KlassePS 6. KlasseSek 1. KlasseSek 2. KlasseSek 3. KlasseSekundarstufe II
    Zielgruppe: ElternJugendlicheKinderLehr- und FachpersonenLernendeSchulleitungenSchülerinnen und Schüler
    Angebote: Beratung für ElternBeratung für Lehr- und FachpersonenBeratung für Schülerinnen und SchülerPrävention
    Themen: Kindeswohl, KindesschutzKörperliche GesundheitKrankheitPsychische Gesundheit

    Zurück zu

    www.edubs.ch

     

    Sind die Infos nicht mehr aktuell?
    Bitte melden an