Anlaufstellen und Angebote

Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt − Halt-Gewalt

Die Fachstelle Häusliche Gewalt ist im Fachreferat des Justiz- und Sicherheitsdepartements des Kantons Basel-Stadt angesiedelt und ist Ansprechpartnerin für Fragen rund ums Thema Häusliche Gewalt.

Die Fachstelle

  • bildet und leitet Gremien zur Förderung der interdepartementalen, interinstitutionellen und transdisziplinären Zusammenarbeit und unterstützt die Koordination der Schnittstellen.
  • leitet den Runden Tisch gegen Häusliche Gewalt Basel-Stadt und kann temporäre Arbeitsgruppen einberufen.
  • nimmt an Vernehmlassungen teil, erarbeitet Stellungnahmen, bietet Weiterbildungen für Fachpersonen an und organisiert Fachtagungen.
  • leistet Öffentlichkeitsarbeit und damit auch einen Beitrag zur Sensibilisierung und zur Prävention im Bereich Häusliche Gewalt.
  • führt gemeinsam mit der Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Baselland ein Lernprogramm gegen Häusliche Gewalt, das sich speziell an gewaltausübende Männer richtet.
  • pflegt auf interkantonaler und internationaler Ebene den fachlichen Austausch und die Vernetzung.

Die Fachstelle Häusliche Gewalt Basel-Stadt ist keine Beratungsstelle. Wenn Sie von Häuslicher Gewalt betroffen sind, Gewalt ausüben oder betroffene Personen kennen, finden Sie auf unserer Website Adressen für Beratung und Unterstützung.

Kontakt
Fachstelle Häusliche Gewalt
Justiz- und Sicherheitsdepartement Basel-Stadt, Generalsekretariat
Spiegelgasse 6–12, 4001 Basel
Telefon +41 61 267 44 90
E-Mail
Web www.halt-gewalt.bs.ch

    Zielgruppe: Verwaltung
    Themen: GewaltHäusliche GewaltKindeswohl, Kindesschutz

    Zurück zu

    www.edubs.ch

     

    Sind die Infos nicht mehr aktuell?
    Bitte melden an